SAC Finsteraarhornhütte · 3048m ü.M.
Hans & Vreni Winterberger-Lohner
geöffnet: Mitte März – Ende Mai +
Ende Juni – Mitte September
Tel. Privat: +41 33 853 57 34
Tel. Hütte: +41 33 855 29 55
Koordinaten: 651 860 / 152 520

SAC Finsteraarhornhütte · 3048m ü.M. · Hans & Vreni Winterberger-Lohner
geöffnet: Mitte März – Ende Mai + Ende Juni – Mitte September
Tel. Privat: +41 33 853 57 34 · Tel. Hütte: +41 33 855 29 55
Koordinaten: 651 860 / 152 520

Bitte beachten Sie

  • Für die Übernachtung auf der Hütte ist eine Reservation erforderlich.
  • Kein Natelempfang in unmittelbarer Nähe der Hütte.
  • Vegetarische Kost oder Allergiker-Menüs auf Voranmeldung.
  • Während der Bewartungszeit kurzfristige Reservationen oder Änderungen bitte telefonisch

Die SAC Finsteraarhornhütte

Die Finsteraarhornhütte liegt auf 3048 müM am Fusse des höchsten Berner Gipfels, dem Finsteraarhorn (4274müM). Sie ist eingebettet in eine einmalige Hochgebirgslandschaft, umgeben von imposanten Bergspitzen und Gletschern.

Bewartungszeiten

Mitte März – Ende Mai 2017 und Ende Juni – Mitte September 2017 (genaue Öffnungszeiten je nach Witterung, auf Anfrage: Tel. +41 (0)33 855 29 55 oder Tel. +41 (0)33 853 57 34)

Allgemein

Die neue und moderne Gebirgsunterkunft verfügt über folgende Infrastruktur:
  • 106 Schlafplätze in freundlichen Mehrbettzimmern (10-12er Zimmer), meist Einzellager
  • alle Lager mit Daunenduvets
  • geräumiger Aufenthaltsraum
  • Waschräume und Toiletten in der Hütte
  • im Sommer genügend fliessendes Wasser
  • schöne Sonnenterrasse zum Geniessen
  • moderne Küche
Aus hygienischen Gründen bitten wir unsere Gäste, einen leichten Baumwoll- oder Seidenschlafsack mitzubringen. Seidenschlafsäcke können für CHF 55.00 auch in der Hütte gekauft werden.

Verpflegung

Tagsüber verwöhnen wir unsere Gäste gerne mit Getränken und Köstlichkeiten aus unserer Tageskarte. Zum Abendessen um 18.00 Uhr servieren wir eine Suppe, Hauptgang mit Salat oder Gemüse und ein Dessert.
 
Bei rechtzeitiger Voranmeldung bereiten wir auch gerne vegetarisches Essen oder spezielle Mahlzeiten für Allergiker zu.

Das Frühstück servieren wir in Absprache je nach Tourenziel und Wetter. Sie erhalten ein reichhaltiges „Zmorge“ für einen guten Start in den Tag.

Die Winterhütte

  • 10 Schlafplätze mit Daunenduvets
  • Kochmöglichkeit mit Holz
  • Koch- und Essgeschirr vorhanden
  • kein Wasser in unmittelbarer Hüttennähe, Wassergewinnung durch Schnee schmelzen
  • kein Natelempfang
  • Nottelefon
  • telefonische Voranmeldung beim Hüttenwart erwünscht